Über mich



Seit 2008 bin ich aktives Mitglied innerhalb der SVP Reinach. Im 2008 kandidierte ich für den Einwohnerrat sowie für die Behörde in den Schulrat. In beide Gremien wurde ich gewählt.

Meine Erfahrungen aus dem Einwohnerrat und aus der Schulbehörde haben mir damals geholfen, um 2011 in den Landrat Basel-Landschaft gewählt zu werden. Als Mitglied der landrätlichen Kommission für Bildung- Kultur und Sport, setze ich mich vor allem für bildungspolitische Fragen ein. Es muss uns auch in Zukunft gelingen, in unserem Kanton ein hervorragendes Bildungswesen aufrecht zu erhalten, vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung und zum Hochschulabschluss.

Es liegt mir sehr am Herzen, die Basis der Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Dies auf Gemeinde- und Kantonsebene. Dies gelingt mir, durch den ständigen Austausch mit Volksvertretern an verschiedenen Anlässen. Nur so ist es möglich, das Volk im politischen Amt entsprechend zu vertreten. Gerne möchte ich kommunal in der Exekutive mitarbeiten. Ich möchte an der Ausarbeitung von Vorlagen aktiv, konsensorientiert und zielführend mitwirken können. Denn es fällt mir seit langem auf, dass die Vorlagen oft nicht im Sinne der Bevölkerung ausgearbeitet werden. Die Folge davon ist dann eine Volksabstimmung. Die aktuellen Beispiele von Quartierplänen zeigen dies mehr als deutlich auf. Das Volk muss vermehrt in den politischen Prozess miteinbezogen werden und Aengst und Befürchtungen von direkt Betroffenen wirklich ernst genommen werden. Dafür setzte ich mich ein, und ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich am 26. November 2017 in den Reinacher Gemeinderat wählen würden.